Samstag, 19. August 2017

Erleichtert

Ja, das bin ich. Jetzt einmal etwas zu verschnaufen mit dem Gedanken, weiter abnehmen zu wollen (müssen). Auch wenn ich ja die Entscheidung für mich getroffen hatte, kein gesundheitlicher, oder anderer Druck von außen, ist es einfach ein schönes Gefühl, überhaupt so viel leichter zu sein! Ich bin meeega stolz auf mich. Und einfach die Gewissheit, dass es nach meiner kleinen Pause weiter geht, lässt mich auch am Ball bleiben, nicht alles bisher gelernte und angewöhnte fallen zu lassen. Wenn ich mal ein Eis esse, merke ich, dass mein Magen das gar nicht wirklich will (nur die Seele!), lange daran zu "knabbern" hat, er sich gar nicht wohlfühlt damit  und ich meist danach am Abend nur noch was eiweißhaltiges zu essen mache. Dieses "leichte" Völlegefühl, welches ja IMMER nach so einer zucker/-reichhaltigen Portion kommt gefällt mir nicht mehr. Was mich ja "früher" erst befriedigt hat und ich immer wieder dieses Gefühl haben wollte, den ganzen Tag über, immer wieder. Weil ich dachte, dass das "satt" ist. Aber das war es ja nicht. Satt ist heute für mich bereits, wenn ich das, was ich auf meinem Teller habe (eine Portion!!) aufgegessen habe... und wenn es nur ein Berg Blumenkohl mit 120 g Hackfleisch sind! Ich hoffe, ich bring es verständlich rüber, was ich euch vermitteln will?! Wenn ich mir vorstelle, wie oft ich echt immer und immer wieder nachgenommen habe, nur weil es geschmeckt hat, oder weil nach so häufigem "schlechten" Essen mein Körper das am Ende einfach immer VERLANGT hat.... irre! Bekloppt! 
Außer beim Brunchen, bedauer ich mein inzwischen entwickeltes Essverhalten nicht. Brunchen wäre inzwischen rausgeschmissenes Geld für mich. :-) 

Mittwoch, 16. August 2017

Break

Ja, ich werde ne Pause vom Abnehmen machen. Es bringt einfach nix bei mir im Sommer! Ich werde zwar weiter die Rezepte kochen und auf Reis, Nudeln, Kartoffeln, Pommes verzichten. Und keine Öle und Eier verwenden. Aber ich werde mir immer wieder mal ein Brötchen machen, oder ein Eis essen. Abends werde ich auf Eiweiß-Mahlzeiten schauen. Tomaten mit Mozzarella liebe ich immer noch! Wenn die Eiscafés schließen, fang ich wieder an! :-) 
Selbstverständlich gehe ich weiterhin auf die Waage, um nicht zuzunehmen! Das klappt auch echt gut! 
Keine Angst, es ist wie es ist! So wie ich mich kenne, ist gerade einfach der Druck, abnehmen zu wollen, zu groß! Darum nehm ich ihn mir, damit ich in naher Zukunft -wenn der Knoten geplatzt ist, NICHT DIE HOSE! - wieder mit Spaß weitermache! 

Donnerstag, 3. August 2017

Pfifferling-Hähnchen-Pfanne (Strenge Phase)

Keine Ahnung, ob es zusammen passt, aber ich hab's einfach gemacht :-) 

- Zwiebel
- Hähnchenbrust 
- Pfifferlinge 
- Salz 
- Pfeffer 
- Thymian
- Paprikagewürz
- 1-2 TL Gemüsebrühe 
- Tomatenmark 

Jummy :-) 




Mittwoch, 2. August 2017

Plan geht auf

Ich bin jetzt wieder auf 91,8 runter. Der erste Tag war hart, aber schon Gestern war es wieder gut. Fühl mich tagsüber fit. Hoffe, dass das mit dem gut schlafen können auch wieder kommt, weil ich um 6:30 wach war die letzten beiden Tage und nicht wieder einschlafen konnte. Liegt aber vielleicht auch am Wetter?! 
Heute ist mein Tag wieder voll gepackt mit kleinen Terminen, dass ich gut überlegen muss, wo/ob ich was mitnehmen muss (Essen, Globuli, Trinken).... gut, dass ich den Shake nur Morgens trinken muss, das wäre ziemlich  umständlich. Hab schon bei Life Plus angeregt, es auch als "Tablette" anzubieten. Allerdings hab ich das hauptsächlich wegen des Geschmacks gemacht..... ich hab in den Monaten nicht hinbekommen, dass der mir nix mehr ausmacht. :-(  
So, auf zum ersten Termin! 

Stay tuned! 

Montag, 31. Juli 2017

Und wieder abnehmen -Beginn einer weiteren Strengen Phase

Und ich starte wieder mit 92,6! Das nach einem Wochenende mit meiner IG #läddergäng ... da hätte ich echt mit mehr Zumahme gerechnet! :-) 
Die Globuli sind eingenommen, der Startschuss für die nächsten Wochen somit erfolgt. Ich ziehe es diesmal für 5 Wochen durch, nicht für 6, weil es dann nämlich in den Urlaub geht! Bis dahin sind aber dann ENDLICH und wirklich die 90 Kilo geknackt und ich bin ein großes Stück weiter an der 80! 
Gleich wird erstmal wieder der Kühlschrank gefüllt mit übersichtlichen Lebensmitteln. Good bye Käse und Eier, wir sehen uns wieder :-) 
Stay tuned! 

Montag, 24. Juli 2017

Und es geht bald wieder los

Diese Woche wird noch "geschlemmt", dann geht es wieder loooos, hurra! 

Ich habe zwar im Moment 2 Kilo zugenommen, das geht die Woche aber noch wieder runter. Habe es das Wochenende nicht so ernst genommen. Und das war auch ok für mich! Um so mehr halte ich wieder die strenge Phase durch.  Freu mich auch wieder so so sehr auf die schwindenen Kilos. 

Bis dahin werde ich noch die letzten Vorräte an Käse, Joghurt und Eier vertilgen :-) Darum auch noch der Käsekuchen vorhin. Der wird die nächsten Tage vernascht. Damit wird  hoffentlich auch der Gedanke an Eis verdrängt. Das derzeitige Wetter (Regen) tut sicher den Rest! :-) 

Stay tuned! :-) 

Käsekuchen (Stabiphase)

Ich hab mal wieder so richtig Lust auf Kuchen backen gehabt. Natürlich nix aufwendiges! ;-) 

Aus dem Buch "Die 21Tage Stoffwechselkur" 

- 5 Eier 
- 500 g Magerquark
- 1 Pk Backpulver 
- 3-4 EL Xucker Light ( oder Stevia), oder süßer 
- 1 PK Vanillepuddingpulver 
- Vanille gemahlen (oder frische Schote) 
- 1 EL Kokosöl 
- wer mag, ein paar Spritzer Zitrone 

160 Grad, 50 Min. 

Eier trennen. Eiweiß steifschlagen. Zur Seite stellen. 
Eigelbe + Quark schaumig rühren. Alle anderen Zutaten hinzu geben. Zum Schluss den Eischnee unterheben 

Hier isser gerade fertig gebacken <3